Sie sind hier: Aktuell
Deutsch
Dienstag, 09-05-2017

Ausbildung zum Yogalehrer

Wer sich entscheidet eine Ausbildung zum Yogalehrer zu machen, übernimmt eine große Verantwortung und entwickelt damit selbst seine Persönlichkeit weiter. Dabei ist es nicht nur wichtig, die Techniken zu erlernen, sondern diese auch später lehren zu können.

Ausbildungsthemen

Die Ausbildungsthemen bestehen zumeist aus

  • einer Einführung in das Thema Yoga. Dazu zählen auch die Philosophie und das Ziel des Yoga.
  • den verschiedenen Yoga-Arten
  • der Meditation
  • und der Unterrichtsmethodik

Dauer und Kosten

Die Dauer und Kosten für eine Yogalehrer-Ausbildung können variieren. Es werden beispielsweise 4-wöchige Kurse angeboten, die ca. 1800 Euro Gebühr kosten.

Eine Ausbildungsstätte ist unter anderem Yoga Vidya e.V., dass zurzeit größte Aus- und Weiterbildungszentrum Europas. Es handelt sich dabei um einen gemeinnützigen Verein, der 1992 gegründet wurde und zur Verbreitung der Weisheitslehren, Techniken und Übungen des klassischen Yoga beiträgt. Die Unterrichtseinheiten werden an der Nordsee, in Westerwald oder Bad Meinberg abgehalten. http://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung.html

Förderung für die Ausbildung zum Yogalehrer

Für die meisten Yoga-Ausbildungen bei Yoga Vidya e.V. können in NRW Bildungsschecks bis 500 Euro pro Kurs eingelöst werden. Ein Bildungsscheck erhält in der Regel jeder, der sich beruflich weiterbilden möchte und im vorherigen oder laufenden Jahr keine berufliche Weiterbildung begonnen hat. Geringverdiener können auch die Bildungsprämie nutzen. Weitere Informationen zur Bildungsprämie sind hier zu finden: http://www.bildungspraemie.info/

Bildungsurlaub für die Yogalehrer-Ausbildung

In den meisten Bundesländern wird die Ausbildung zum Yogalehrer als gesetzlicher Bildungsurlaub anerkannt. Diese Seite informiert eingehend zum Thema Bildungsurlaub: www.bildungsurlaub.de/bildungsurlaub_nrw.html
Vor Ausbildungsbeginn sollte man sich vergewissern, ob der Veranstalter vom Bundesland für den gesetzlichen Bildungsurlaub anerkannt ist. Der Veranstalter wird nur anerkannt, wenn er seit mindestens zwei  Jahren besteht und einen Nachweis eines vom Ministerium anerkannten Gütesiegels vorweisen kann.

Donnerstag, 2012-05-03 09:21 Alter: 5 Years

Bookmarks


Letzte Meldungen

Heilende Wirkung durch Yoga

Yoga ist eine der facettenreichsten Sportarten überhaupt. Eigentlich als religiöse und philosophische Lehre mit...

Bikram Yoga

Ein Training bei hohen Temperaturen, und auf dies kommt es bei Bikram Yoga an, ist auf jeden Fall eine gesundheitliche...

Mit Yoga durch die dunkle Jahreszeit

Viele Menschen haben Schwierigkeiten, den Übergang vom Herbst zum Winter zu verarbeiten. Die Tage werden kürzer und...

Mit Yoga gegen Parkinson

Wenn die Hand plötzlich versagt und das Halten einer Tasse zur unüberwindbaren Hürde wird, kann die Krankheit Parkinson...

Yoga für Späteinsteiger

Für viele Sportarten sind ein junges Alter und Fitness wichtige Voraussetzung, aber Yoga kennt kein Alter. Ganz gleich...